7. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Ausrichter: MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Heuer, Werner SGi 426 Teiler
2. Mix, Werner SGI 463 Teiler
3. Averbeck, Michael VJP 469 Teiler
4. Pralat, Reinhard PWV 471 Teiler
5. Wilkens, Andreas TSV 611 Teiler
6. Wunsch, Christian BJC 639 Teiler
CdB-Schützen
1. Knop, Christian 854 Teiler
2. Klingenberg, Thomas 967 Teiler
3. Held, Jürgen 1315 Teiler
4. Opitz, Bernd 1399 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 3372 Teiler
2. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 4359 Teiler
3. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 5040 Teiler
4. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 5125 Teiler
5. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 5189 Teiler
6. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 5204 Teiler
7. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 5482 Teiler
Abendwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 889 Teiler
2. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 1355 Teiler
3. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 1561 Teiler
4. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 1568 Teiler
5. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 1821 Teiler
6. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 1843 Teiler
7. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 1852 Teiler

 

Generalversammlung 2017

Langjähriges Führungsduo Wiegand und Best hören auf. Große Renovierungspläne werden vorgestellt.

Am 25. März fand die diesjährige Generalversammlung des Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine statt. Der Aktive Deputierte, Jan Grünheit, eröffnete die Sitzung und begrüßte die anwesenden Mitglieder.
Im Anschluss verlas der passive Deputierte, Matthias Kühnel, die Freischießen- und Jahresabrechnung 2016. Der Kassenprüfer, Christoph Goslar, beantragte die Entlastung des Vorstandes. Dieser stand im Anschluss zur Wiederwahl und wurde von der Versammlung wiedergewählt.

Einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte neben den Wahlen waren die Beitragsänderung sowie die Vorstellung eines Konzeptes zur Sanierung sowie Renovierung des Junggesellenzeltes. Der Jahresbeitrag für Mitglieder wurde um 10 € auf 70 € erhöht. Dieser Vorschlag würde ohne Einwände seitens der Versammlung angenommen und sogar begrüßt. Matthias Kühnel präsentierte der Versammlung das ausgearbeitete Konzept zur Sanierung des Zeltes. Es ist geplant den Saal des Junggesellenzeltes optisch zu verschönern und aufzuwerten. Dazu wird eine neue Decke mit neuer Beleuchtung eingezogen und der Saal neu gedämmt. Ein neues Farbkonzept soll das Ganze am Ende abrunden.
Nach diesen Sonderthemen begannen die weiteren Wahlen. Zunächst wurde Matthias Kühnel für den Posten des Passiven Deputierten von der Versammlung wiedergewählt.

Foto v. hinten l.: Tobias Osterloh, Jan Herbig, Vincent Kopitz, Thomas Best, Jens Zingler, Sven Wansner, Tim Helbig, Dennis Brennecke, Dominik Viol, Victor-Lennart Weitling, Felix Hofmann, Oliver Winterhoff, Yannick Höver und Jan Grünheit

Anschließend stand die Wahl des Hauptmannes auf dem Tagesordnungspunkt. Der bis dahin Amtierende, Christoph Wiegand, verkündigt, dass er nach einer 10-jährigen Tätigkeit im Collegium nicht zur Wiederwahl steht. Er möchte wie er selbst sagte den Weg für frische, junge und kreative Mitglieder freimachen und sich auf sein berufliches Umfeld konzentrieren. Er bedankt sich bei der Versammlung herzlichst für das tiefe Vertrauen in seine Tätigkeiten im CdB und bestärkt, dass er dem Verein weiterhin treu sein wird. Sein bis dahin zur Seite stehender Adjutant, Thomas Best, hält eine bewegende Rede über den Werdegang von Wiegand im CdB, worauf ihm die Versammlung mit einem tobenden Beifall aus dem Amt verabschiedete. Als Anerkennung erhielt er den traditionellen gravierten Bierseidel sowie ein persönliche Erinnerung seitens des Collegiums. Als seinen Nachfolger schlägt Christoph den bis dahin amtierenden Feldwebel, Christian-Philipp Weitling, vor. Da er zu dem Zeitpunkt nicht in Deutschland sein konnte, lies er einen Brief an die Versammlung verlesen, wodurch er verkündete die Wahl anzunehmen und weitere Worte und Grüße an die Versammlung richtete. Christian-Philipp wurde daraufhin von der Versammlung gewählt.
Wie auch Wiegand verkündigt Thomas Best, dass er nicht zur Wiederwahl stünde. Er hielt seitdem Wiegand Hauptmann wurde den Posten des Herrn Adjutanten inne. Auch er sagte, dass es Zeit sei, den Posten für Weitere freizugeben. Allerdings wird er weiterhin im Collegium bleiben, wenn er gewählt wird. Als seinen Nachfolger schlägt er den Fahnenbeschützer, Jan Herbig, vor, der seit bereits einigen Jahren im Collegium tätig ist. Auch er wird von der Versammlung gewählt.
Als nächsten Tagesordnungspunkt steht die Wahl eines der beiden Schaffer an. Tobias Osterloh steht zur Wiederwahl und wurde von der Versammlung ebenso gewählt. Anschließend fand die Wahl des 2. Leutnanten statt. Martin Pfreimer verkündet, dass er nicht zur Wiederwahl stünde. Er war ebenso wie Wiegand 10 Jahre im Collegium. Als seinen Nachfolger schlägt er Vincent Kopitz vor, der auch gewählt wurde. Da Christian-Philipp Weitling nun den Posten des Hauptmannes innehat, wurde der Posten des Feldwebels frei. Als seinen Nachfolger schlug er Dennis Brennecke vor, der von der Versammlung gewählt wurde.
Als letzte Wahlen stand das Collegium an. Neu hinein wurden Sven Wansner, Jens Zingler und Dominik Viol sowie Thomas Best gewählt, der für das Amt des Adjutanten zwar keine Zeit mehr gefunden hat, aber weiterhin als Fahnenbeschützer tätig sein möchte. Wiedergewählt wurden Oliver Winterhoff, Victor-Lennart Weitling, Philip Härke, Tizian Hoffmann und Felix Hofmann.

6. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Ausrichter: TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V.

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Emmrich, Bernd SGi 72 Teiler
2. Gwiasda, Manfred VJP 125 Teiler
3. Kreis, Rüdiger TSV 216 Teiler
4. Gaus, Tobias PWV 266 Teiler
5. Bergemann, Matthias NBC 299 Teiler
6. Weitling, Thomas BJC 330 Teiler
CdB-Schützen
1. Franke, Ulrich 370 Teiler
2. Pörschke, Thomas 446 Teiler
3. Meyer (Mö), Carsten 713 Teiler
4. Bolte, Sven 816 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 2483 Teiler
2. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 3004 Teiler
3. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 3352 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 3368 Teiler
5. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 3472 Teiler
6. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 3564 Teiler
7. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 3589 Teiler
Abendwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 425 Teiler
2. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 618 Teiler
3. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 712 Teiler
4. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 716 Teiler
5. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 756 Teiler
6. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 816 Teiler
7. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 889 Teiler

5. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Ausrichter: Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V.

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Schubert, André BJC 165 Teiler
2. Bührig, Carsten VJP 168 Teiler
3. Hoppenheidt, Lutz NBC 183 Teiler
4. Deneke, Timon CdB 205 Teiler
5. Stratmann, Dirk VJP 219 Teiler
6. Schuster, Klaus PWV 221 Teiler
CdB-Schützen
1. Deneke, Timon 205 Teiler
2. Heller, Dennis 230 Teiler
3. Winterhoff, Oliver 533 Teiler
4. Szymanek, Sebastian 591 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 2058 Teiler
2. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 2292 Teiler
3. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 2552 Teiler
4. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 2636 Teiler
5. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 2700 Teiler
6. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 2716 Teiler
7. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 2946 Teiler
Abendwertung
1. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 387 Teiler
2. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 435 Teiler
3. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 446 Teiler
4. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 494 Teiler
5. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 546 Teiler
6. Schützengilde zu Peine von 1597 598 Teiler
7. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 690 Teiler

 

4. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Vierter Durchgang: Abendsieger Neues Bürger Corps verkürzte den Abstand – Karl-Heinrich Belte gewann Einzelwertung

Artikel aus Peiner Allgemeine Zeitung

article_pic_id1030705

Foto v.l.: Thomas Best, Marcus Heider, Wolfgang Eikenberg, Michael Behrens, Karl-Heinrich Belte, Dennis Gehrke, Christoph Wiegand

Peine. Kurz nach dem Jahreswechsel haben die sieben Peiner Korporationen den vierten Durchgang des Schießens um das Grüne Band der Stadt ausgetragen. An der Spitze der Gesamtwertung steht nach wie vor die Schützengilde.
Allerdings hat das Neue Bürger-Corps (NBC) als Sieger des Abends den Abstand etwas verkürzt. Der Vorsprung der Schützengilde (1460) auf das NBC (1846) ist aber nach wie vor noch üppig. Auf den weiteren Plätzen folgen der TSV Bildung (2010), das Corps der Bürgersöhne (2117), die Walzwerker (2142), das Bürger- Jäger-Corps (2170) und – bereits etwas abgeschlagen – der MTV Vater Jahn (2559).
Im vierten Durchgang selbst setzte sich das NBC (222) klar vor der Schützengilde (372) und den Walzwerkern (439) durch. Dahinter folgten die Bürgersöhne (518), der TSV Bildung (542), das BJC (579) und – auch hier abgeschlagen – der MTV Vater Jahn (831).
Bei den besten Einzelschützen hatte wiederum die Schützengilde die Nase vorn – und zwar in Person von Karl-Heinz Belte, der mit einem 13er-Teiler am besten zielte. Mit deutlichem Abstand folgten die beiden NBC-Schützen Wolfgang Eikenberg (109) und Michael Behrens (113 vor Marcus Heider (CdB, 210) und den beiden Walzwerkern Dennis Gehrke (216) sowie Thorsten Rommel (223).


Ausrichter: Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V.

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Belte, Karl-Heinrich SGi 13 Teiler
2. Eikenberg, Wolfgang NBC 109 Teiler
3. Behrens, Michael NBC 113 Teiler
4. Heider, Marcus CdB 210 Teiler
5. Gehrke, Dennis PWV 216 Teiler
6. Rommel, Torsten PWV 223 Teiler
CdB-Schützen
1. Heider, Marcus 210 Teiler
2. Kopitz, Vincent 308 Teiler
3. Wiegand, Christoph 443 Teiler
4. Best, Thomas 1003 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 1460 Teiler
2. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 1846 Teiler
3. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 2010 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 2117 Teiler
5. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 2142 Teiler
6. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 2170 Teiler
7. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 2559 Teiler
Abendwertung
1. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 222 Teiler
2. Schützengilde zu Peine von 1597 372 Teiler
3. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 439 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 518 Teiler
5. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 542 Teiler
6. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 579 Teiler
7. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 831 Teiler

3. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Ausrichter: Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V.

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Laskowski, Arnd SGi 50 Teiler
2. Bietz, Gerd NBC 123 Teiler
3. Gajewski, Ortwin TSV 129 Teiler
4. Knuth, Kay-Simon BJC 141 Teiler
5. Höver, Yannick CdB 232 Teiler
6. Staschel, Dirk VJP 235 Teiler
CdB-Schützen
1. Höver, Yannick 232 Teiler
2. Osterloh, Tobias 248 Teiler
3. Brennecke, Dennis 362 Teiler
4. Schernich, Kevin 623 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 1088 Teiler
2. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 1468 Teiler
3. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 1591 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 1599 Teiler
5. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 1624 Teiler
6. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 1703 Teiler
7. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 1728 Teiler
Abendwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 336 Teiler
2. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 400 Teiler
3. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 420 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 480 Teiler
5. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 497 Teiler
6. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 581 Teiler
7. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 596 Teiler

 

2. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Ausrichter: Schützengilde zu Peine von 1597

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Gohla, Gerwin SGi 105 Teiler
2. Lahmann, Dieter VJP 116 Teiler
3. Schwerdtner, Siegfried PWV 194 Teiler
4. Wagner, Klaus PWV 197 Teiler
5. Schramm, Holger SGi 211 Teiler
6. Gramse, Gisbert CdB 222 Teiler
CdB-Schützen
1. Gramse, Gisbert 222 Teiler
2. Pfreimer, Martin 279 Teiler
3. Marienfeld, Peter 837 Teiler
4. Ness, Manfred 1341 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 752 Teiler
2. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 1028 Teiler
3. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 1048 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 1119 Teiler
5. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 1122 Teiler
6. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 1191 Teiler
7. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 1231 Teiler
Abendwertung
1. Schützengilde zu Peine von 1597 316 Teiler
2. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 391 Teiler
3. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 495 Teiler
4. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 501 Teiler
5. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 508 Teiler
6. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 617 Teiler
7. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 735 Teiler

Hauptversammlung der Schießabteilung

Marcus Heider löst Christian-Philipp Weitling als neuen Vorsitzenden ab.

article_pic2_id103064

Christian-Philipp Weitling übergibt Marcus Heider symoblisch das Zepter

Am letzten Donnerstagabend fand die Jahreshauptversammlung der Schießabteilung des Corps der Bürgersöhne im Junggesellenzelt statt. Der bis dato Vorsitzende Christian-Philipp Weitling konnte viele Corps-Mitglieder begrüßen, die seiner Einladung gefolgt waren.
Er gab zunächst einen Rückblick auf das vergangene Jahr und stellte dabei die Veranstaltungen der Schießabteilung in den Vordergrund. Diese trafen in dieser Schießsaison immer wieder auf hohen Zuspruch und steigerten rückblickend wie im Jahr zuvor schon noch einmal die Schießbeteiligungen an den wöchentlichen Schießabenden, die immer donnerstags stattfinden und immer sehr unterhaltsam und belebend sind. Dabei betont Christian-Philipp die Beteiligung von Jungschützen. Besondere Highlights in dieser Saison war das volle Zelt beim Kleinen Königsball im März sowie die Grillabende im Sommer mit dem Motto „Fleisch und Flinte“. Nachfolgend wies Weitling auf alle kommenden Veranstaltungen in diesem Jahr hin. Diese sind das Braunkohlessen am 11. November sowie das Weihnachtspokalschießen am 22. Dezember.

article_pic_id103064

Foto v. hinten l.: Frank Runge, Daniel Zieß, Sven Bolte, Christian-Philipp Weitling, Timon Deneke, Dennis Heller, Marcus Heider, Jan Grünheit

Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die Wahlen an diesem Abend. Christian-Philipp Weitling verkündigt sich nicht zur Wiederwahl zum Vorsitzenden der Schießabteilung aufstellen zu lassen, da er für ein halbes Jahr im Ausland sein wird. Folglich tritt er mit dem gesamten Schießvorstand zurück, worauf sich die Anwesenden für die geleistete Arbeit sowie Unterstützung des Vorstandes bedanken. Als Nachfolger wurde Marcus Heider einstimmig zum Vorsitzenden der Schießabteilung gewählt. Er war bis dato als Schießwart im Schießvorstand tätig und bringt Erfahrungen aus ehemaliger Collegiums-Arbeit mit. Anschließend wurden Fabian Christiansen als Kassenwart, Dennis Heller als Waffenwart, Martin Pfreimer als Jugendwart und Sven Bolte als Schriftwart gewählt. Aus dem Schießvorstand sind Maximilian Tietz sowie nach langjähriger und tatkräftiger Tätigkeit Carsten Meyer ausgetreten. Neu als Schießwarte wurden Frank Runge und Daniel Zieß gewählt. Als weitere Schießwarte wurden Christian-Philipp Weitling, Jan Grünheit, Timon Deneke, Felix Deneke, Tim Mehrmann und Eick-Manuel Rathe wiedergewählt und in ihren Ämtern bestätigt.

1. Durchgang des Grüne Band Schießens 2016/17

Ausrichter: Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871

Ergebnisse:

Einzelwertungen
1. Miehe, Detlev TSV 89 Teiler
2. Köhler, Ulrich NBC 117 Teiler
3. Treumann, Helge SGi 127 Teiler
4. Gremmer, Sebastian PWV 165 Teiler
5. Runge, Frank CdB 201 Teiler
6. Jakob, Tim VJP 211 Teiler
CdB-Schützen
1. Runge, Frank 201 Teiler
2. Rathe, Eick 417 Teiler
3. Weitling, Christian-Philipp 445 Teiler
4. Maczollek, Wilfried 446 Teiler
Derzeitige Gesamtwertung
1. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 411 Teiler
2. Schützengilde zu Peine von 1597 436 Teiler
3. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 456 Teiler
4. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 553 Teiler
5. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 618 Teiler
6. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 723 Teiler
7. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 731 Teiler
Abendwertung
1. Neues Bürger-Corps Peine von 1927 e.V. 411 Teiler
2. Schützengilde zu Peine von 1597 436 Teiler
3. Bürger-Jäger-Corps Peine e.V. von 1871 456 Teiler
4. TSV „Bildung“ Peine von 1863 Korporation e.V. 553 Teiler
5. Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine 618 Teiler
6. MTV Vater Jahn Peine von 1862 Corporation 723 Teiler
7. Peiner Walzwerker Verein von 1878 e.V. 731 Teiler

 

Tizian Hoffmann erringt Schafferscheibe

article_pic_id1030633

Foto v.l.: Tobias Osterloh, Thomas Pörschke, Dennis Heller, Tizian Hoffmann und Yannick Höver

Einen Tag nach dem tradionellen Königsball fand wieder am 25. September das ebenso traditionelle Schafferschießen statt. Dabei konnten drei Scheiben errungen werden:
Die aktive Scheibe sicherte sich Dennis Heller mit einem 176,6-Teiler. Mit einem 249,6-Teiler sicherte er sich auch gleichzeitig Platz zwei. Auf den Platz drei landete Sven Lehrmann mit einem 257,6-Teiler und Tizian Hoffmann mit einem 307-Teiler.
So wie es eine aktive Scheibe gibt, wurde auch um die Passive geschossen. Diese sicherte sich Thomas Pörschke mit einem 168,5-Teiler. Auch hier wurden die ersten beiden Plätzen vom gleichen Schützen belegt – mit einem 217,8-Teiler. Dicht gefolgt von Jogi Held folgte auf Platz drei ein 250-Teiler. Auf Platz vier befindet sich Frank Runge mit einem 341,3-Teiler.
Die dritte zuerringende Scheibe war die der Schaffer. Hier konnten sowohl die aktiven als auch die passiven Mitglieder des Corps dieses für sich gewinnen. Auf den ersten Platz landete Tizian Hoffmann mit einem 62,56-Teiler – gefolgt von Fabian Christiansen mit einem 141-Teiler. Auf dem dritten Platz steht Jogi Held mit einem 171,4-Teiler. Knapp dahinter befindet sich Sven Brinkmann mit einem 177,4-Teiler.