Ausfall der Veranstaltungen bis Ende 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Peiner Freischießens,

aufgrund der anhaltenden Infektionszahlen und den damit verbundenen Beschränkungen und um unsere Mitglieder zu schützen, haben wir gemeinsam mit der Collegiumssitzung beschlossen alle Veranstaltungen des CdB bis einschließlich 31. Dezember auszusetzen. Hiervon ist auch der Schießbetrieb betroffen.

Wir werden die aktuelle Situation weiterhin beobachten, um angemessen auf geänderte Lagen reagieren zu können. Wir bitten um Verständnis der aktuellen Situation. Bei weiteren Änderungen werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Die Deputierten
Jan Grünheit und Matthias Kühnel
Corps der Bürgersöhne von 1814 e.V. Peine

CdB vermietet Zelt an Kreisvolkshochschule

Foto: Jan Grünheit, Sarah Korn Regionale Sprachförderkoordinatorin, KVHS-Leiterin Stefanie Laurion und Matthias Kühnel

In der kommenden Zeit herrscht wieder Leben in unseren Heiligenhallen. Nein leider finden in den kommenden Wochen keine Feiern statt. Stattdessen wird in den nächsten drei Monaten ein Deutschkurs für Geflüchtete stattfinden.

Weiterlesen

CdB organisiert Einkaufshilfe für das Stadtgebiet

Die Junggesellen wollen Bürgerinnen und Bürgern, die in Zeiten des Coronavirus zur Risikogruppe gehören, unterstützen. Für ältere und gesundheitlich angeschlagene Personen bieten wir an den Einkauf oder den Apothekengang zu übernehmen. Wer Hilfe braucht oder selbst mithelfen möchte, kann sich an den Koordinator der Aktion Julius Schneider per Telefon 0151/56723013 oder an @ wenden. „Wir wollen mit der Hilfsaktion zivilgesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Viele von uns haben im Moment etwas mehr Zeit und wollen sie nutzen, um unsere Mitbürger zu helfen“, erklärt Schneider.